Calimero & Pisi, Cagliari 1996

Meine zwei ewigen Lieblinge aus Sardinien. Calimero war ein ausgesprochen intelligenter Kater, der die Gesellschaft von Menschen der seiner Artgenossen vorzuziehen schien, um schließlich die gut beobachteten Handgriffe der Zweibeiner zu imitieren. Außerdem zeichneten ihn seine überdurchschnittlich spitzen Zähne aus, die er auch ganz gerne mal einsetzte. Zum Beispiel, wenn jemand wie ich so unvorsichtig war, ihn an der falschen Stelle zu kraulen. Pisi hingegen konnte unterschiedlicher kaum sein: Ein überaus gutmütiger, gemütlicher, fauler und verschmuster Kater. Früh am Morgen war sein Bedürfnis an Streicheleinheiten besonders dringend, da schließlich eine komplette Nacht des "Nicht-Streichelns" dazwischen lag. Ich persönlich finde, dass man ihnen ihren Charakter auf diesen zwei Schnappschüssen förmlich ansehen kann.

 

 

 

Geschlossene Zimmertüren sind für Katzen eine unzumutbare Beeinträchtigung des Lebenskomforts.

Im Zweifelsfall befindet sich in dem gerade unzugänglichen Raum ein immens wichtiger vorläufig ständiger Platz.

Werner Fuld


Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!